VIDEOS

Wissen: Das wertvollste Kapital.

WSS Serviceportal Videos

Wissen oder bessere Bildung ist unser wertvollstes Kapital für die Zukunft – Lernen, Entwickeln und Verstehen ist die beste Investition.

Bei WSS ist dies selbstverständlich. Wir verpflichten uns dazu, mit und für unsere Mitarbeiter kontinuierlich Fort- und Weiterbildung anzubieten – um so die berühmte Nasenlänge voraus zu sein.

Aber über Seminare und interne Fort- und Weiterbildung hinaus zählen Dialog, Austausch und Offenheit zu den wichtigsten Attributen, um am Ball zu bleiben. Entsprechend bieten wir Seminare und Fortbildungen für unsere Mandanten an. Diese stehen für offenen Austausch und Wissenstransfer.

Videos anschauen

Kasseneinnahmen – So vermeiden Sie Fehler!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.dws-steuerberater-online.de zu laden.

Inhalt laden

Es gibt eine sehr große Anzahl bargeldintensiver Betriebe aus den unterschiedlichsten Branchen, wie z. B. Gastronomie, Apotheken, Einzelhandel, Tankstellen, Handwerksbetriebe, Bäcker, Fleischer, Taxigewerbe, Hotellerie usw. Diese Betriebe werden intensiv von der Finanzverwaltung geprüft. Zunehmend kommen neue Prüfungsmethoden aus dem Bereich der digitalen Datenanalyse zum Einsatz.

Vorteile der betriebs­wirtschaftlichen Beratung nutzen!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.dws-steuerberater-online.de zu laden.

Inhalt laden

Wollen Sie wissen, wo Ihr Unternehmen steht, auch im Vergleich zu den Wettbewerbern? Wollen Sie Ihr Unternehmen vorausschauend lenken? Steuerberater bieten eine umfassende Beratung zu betriebswirtschaftlichen, gesellschaftsrechtlichen und steuerlichen Aspekten an.

Was passiert, wenn der Zoll kommt und die Durchsetzung des Mindestlohnes kontrolliert?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.dws-steuerberater-online.de zu laden.

Inhalt laden

Die Kontrollbefugnisse für die Durchsetzung des Mindestlohns werden den Behörden der Zollverwaltung zugewiesen. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit wacht darüber, ob die Arbeitgeber ihren Zahlungsverpflichtungen nach dem Mindestlohngesetz nachkommen.